Unser Kurs über den Nordatlantik und unser Ziel auf dem Festland

Sven Wagner hat uns wieder eine graphische Aufzeichnung unserer Route von der Karibik bis auf die Azoren geschickt. Ganz herzlichen Dank von uns!!

Kurs Segelyacht Diana von der Karibik über den Nordatlantik

Das waren ca. 850 Seemeilen von den Britisch Virgen Islands bis Bermuda und dann ca. 1.850 Seemeilen von Bermuda bis zu den Azoren. Insgesamt also ca. 2.700 Seemeilen, entspricht etwa 5.300 Kilometern.

Gesamter Kurs SY Diana bis Anfang Juni 2017

Jetzt gibt es noch eine lange Strecke, bis zum europäischen Festland. Dabei werden wir unseren ursprünglichen Kurs kreuzen und hoffentlich die „große Atlantikrunde“ vollenden.

Unser Ziel auf dem Festland ist Lagos an der portugisischen Algarve. Dort haben wir in der Marina einen Liegeplatz für unser Schiff für den nächsten Winter gemietet.

 

3 Gedanken zu „Unser Kurs über den Nordatlantik und unser Ziel auf dem Festland“

  1. Hallo liebe ex-Stegnachbarn, wie schön, dass Ihr es „fast“ geschafft habt! Euren Blog haben wir regelmaessig verfolgt. Wir hatten gehofft, Euch im Sommer wieder in Makkum zu treffen und Eure Erlebnisse „brüh warm“ zu hören. Verständlich aber, dass Ihr den Sueden vorzieht, wobei wir uns bislang auch nicht über den Sommer beschweren können! VG Friederike, Claus, Leni, Marie & Moritz (Fenway Crew)

    1. Hallo liebe Stegnachbarn! Schön, von Euch zu hören. Wir konnten uns nicht entschließen, wieder in den Norden zu kommen. In den nächsten Sommern möchten wir das Mittelmeer erkunden. Euch alles Gute in Makkum und hoffentlich bis bald!

  2. Oy! Lagos! Da muss ich an alte Zeiten denken und meine Erlebnisse dort. Würde ich auch erzählen, wäre das nicht nur so stinklangweilig 🙂
    Geht für mich da einen trinken …

    carl

Kommentare sind geschlossen.