Über Martinique (von Oskar)

Hauptstadt: Fort de France

Einwohner: 385.000

Fläche: 1.128 Quadratkilometer

Währung: Euro

Zeitzone: UTC-4

Länge: 73km

Breite: 39km

Höchste Stelle: Vulkan Montagne Pelee, 1397 Meter hoch

Lage: Am Karibischen Meer und am Atlantik, südlich von Dominica und nördlich von St. Lucia,

Koordinaten: 14 Grad und 35 Minuten Nord, 61 Grad und 30 Minuten West

Geografie: Karibik, Kleine Antillen

Politik: Französische Überseeregion

Geschichte: Martinique wurde 1502 von Cristoph Kolumbus entdeckt. Kaiserin Josephine wurde 1763 auf Martinique geboren, sie heiratete später Napoleon. Die frühere Hauptstadt St. Pierre litt 1902 an einem Vulkanausbruch, der die ganze Stadt überschüttete. Es gab nur einen Überlebenden in der Stadt. Das war ein Trunkenbold, der im stabilen Gefängnis zur Ausnüchterung eingesperrt war.

Wirtschaft: Die Menschen leben hauptsächlich vom Tourismus, sonst noch viel von Bananen, Zuckerrohr und Ananas Plantagen und natürlich auch noch von der Rumherstellung und dem Verkauf des Rums.

Ein Gedanke zu „Über Martinique (von Oskar)“

  1. Danke an Oskar für die Studie über Martinique. Die Insel und auch Guadeloupe hängen am französischen Tropf, auch wenn der Nationalteam Arme Cesaire, es muss in den Siebziger
    Jahren gewesen sein, eine Brandrede für die Unabhängigkeit verfasst hat, die hier viel Aufmerksamkeit gefunden hat, was die Insulaner nicht gehindert hat, für den Verbleibenden als DOM zu stimmen. Also Status Quo, die Franzosen sind aber nicht beliebter geworden.
    Wir haben es von Chile aus nicht in die Karibik geschafft,
    Obgleich viele unserer Freunde dort Urlaub machten.
    Genießt weiter Euren Trip und lasst es Euch gutgehen.
    PS es heisst NATIONALHELD auch wenn das dem Tabletten nicht gefällt
    Gruß Brigitte und Daniel

Kommentare sind geschlossen.