Kolumbus erste Entdeckungsreise (von Oskar)

Christoph Kolumbus wollte nach China (was im damaligen Sprachgebrauch zu Indien gehörte) segeln. In seinem Heimatsland Italien wollte ihm das allerdings niemand finanzieren.Deswegen ist er nach Spanien gegangen, wo ihm der damalige König seine Reise finanziert hat. Also segelte Kolumbus am 6.9.1492 mit mehreren Schiffen von La Gomera los. Kolumbus brauchte 5 Wochen, bis er auf einer Bahamas Insel in der Karibik angekommen war.Er dachte allerdings, er wäre in China. Danach entdeckte er die großen Antillen (auch in der Karibik).1493 segelte er zurück und das erste Schiff, welches wieder an europäischem Festland ankam, hieß Pinta.

Es war Christoph Kolumbus Lieblingsschiff, doch er segelte  mit den beiden anderen Schiffen.Pinta kam am 10.3.1493 in Baiona an. Heutzutage kann man dort einen Nachbau des Schiffes besichtigen.

(Oskars heutige Geschichtsstunde)

Ein Gedanke zu „Kolumbus erste Entdeckungsreise (von Oskar)“

  1. Hallo Ihr vier! Ihr seid sehr fleissig mit der Schule! Weiter so! Das Beste für uns dabei ist, dass Robin dadurch auch sehr motiviert ist und den Stoff regelrecht aufsaugt. 🙂
    Endlich zahlt sich das monatelange Büffeln von Amateurfunk-Stoff aus und ich kann Euch sagen, was „VSWR exceeds Limit“ im Detail bedeutet. Wir reden nachher mal darüber. Viele Grüsse von Euren Freunden der „Step By Step 2“.

Kommentare sind geschlossen.